• Mir gehts gut

  • Auch in meinem Stall war Herr Munz zum Voraudit

  • Keine schweren Verletzungen durch Rangkämfe.Auch der Platzbedarf wird beim Voraudit genau überprüft.

  • Auch bei Rindern wird beim Voraudit der Platzbedarf überprüft

  • Beim Voraudit wird auch auf die Hygiene geachtet

  • Auch bei uns hat Herr Munz die QS Haltungsbedingungen überprüft

  • Aus Saugferkel werden wüchsige Mastschweine

  • Maststall mit Freilauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Tierwohl

Initiative Tierwohl Ist ein Programm zur Förderung des Tierwohls in der Schweine- und Geflügelhaltung.
Wir die Schloßberg GmbH haben uns auf die Schweinehaltung spezialisiert.
In 2018 wurde das Programm 2018-2020 neu aufgelegt. Der Lebensmitteleinzelhandel zahlt 6,25ct pro verkauftes Kilogramm Schweine-, Geflügelfleisch sowie -wurst ein. Insgesamt ist dies eine Summe von 132 Mio. Euro.
Die Initiative Tierwohl fordert strenge Richtlinien, deren Kriterien über dem gesetzlichen Standard liegen. Diese einzelnen Teilnahmekriterien sind in den verschiedenen Kriterienkataloge Sauenhaltung, Ferkelaufzucht und Schweinemast aufgeführt. Der Tränkewassercheck und der Stallklimacheck sind zwei Beispiele, die vom Gesetzgeber nicht verlangt werden, aber die hohen Standards der Initiative Tierwohl vorsehen. Außerdem sind gegenüber dem Programm 2015 als Pflichtkriterien 10%mehr Platz und zusätzliches organisches Beschäftigungsmaterial hinzugekommen.
Zu den jährlich unangekündigten Systemaudits wird auf jedem Betrieb noch jährlich ein Bestandscheck durchgeführt. Außerdem behält sich die Tierwohlgesellschaft vor, Sonderaudits durchzuführen. Die Betreuung ist enorm wichtig, um auf den Besuch bestmöglich vorbereitet zu sein. Besteht der Landwirt das Audit nicht, muss das Tierwohlentgeld bis zum letzten erfolgreichen Audit zurückgezahlt werden. Unser Besuch auf Ihrem Hof und das gemeinsame durcharbeiten der Checklisten machen Sie fit für das Audit.

Ihr Vorteil

DSC 0309 640
 

Wir sind ein von der Initiative Tierwohl zugelassener Tierwohl-Bündler. Bei uns bleibt alles in einer Hand. Sie können sich in Ruhe auf das bevorstehende Audit vorbereiten. Wir haben die Zulassung für die Durchführung des geforderten Klimachecks und der Tränkewasserchecks. Wir beraten Sie professionell zum Salmonellen-, Antibiotikamonitoring und zum Schlachtdatenbefundmonitorien. Sie erhalten regelmäßig Informationen für Ihren Tierarzt zum QS-System. Im Fall eines Salmonellenstatus II oder III kümmern wir uns um die Änderungen im QS- und Tierwohl-System und deren Auswirkungen. Wird ein Betrieb in Kategorie II oder III eingestuft, muss sofort gehandelt werden. Unsere Berater stehen Ihnen im Ernstfall sofort zur Seite und helfen Ihnen schnell und unkompliziert mit kompetenten Empfehlungen.