• Aus Saugferkel werden wüchsige Mastschweine

  • Maststall mit Freilauf

  • Beim Voraudit wird auch auf die Hygiene geachtet

  • Keine schweren Verletzungen durch Rangkämfe.Auch der Platzbedarf wird beim Voraudit genau überprüft.

  • Auch in meinem Stall war Herr Munz zum Voraudit

  • Mir gehts gut

  • Auch bei Rindern wird beim Voraudit der Platzbedarf überprüft

  • Auch bei uns hat Herr Munz die QS Haltungsbedingungen überprüft

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Archiv

Schweinepost 2/12

Bitte beachten:

Veränderbares Beschäftigungsmaterial muss jedem Tier zur Verfügung stehen. Also auch in der Abferkelbucht im Deckzentrum und im Wartebereich. In der Mast und im Flatdeck sowieso. Sollte in einer Bucht das veränderbare Beschäftigungsmaterial fehlen kann der Prüfer schon ein C Vergeben. Bei Zwei C-Beurteilungen ist die nächste QS - Kontrolle schon wieder nach zwei Jahren.

QS startet im September mit der Antibiotika Datenbank.

Auch wenn der Saat mit einer  Eigenen Kommen sollte, wir QS Den Vorstoß machen. Ein Wesentlicher Unterschied ist dass bei QS die Daten von den Tierärzten erhoben werden und bei der staatlichen mache die Arbeit die Landwirte. Zur Zeit arbeitet die QS an Schnittstellen, so dass  der TA die Daten nicht mehr manuell anfassen muss.

Spot Audits:

Spot Audits Sind von QS Seite für 2012 von QS Seite geplant. Bei diesen Audits handelt es sich um Audits ohne Dokumentenprüfung.
Diese Audits werden aber zusätzlich zu den „Kontrollen der Kontrollen“ durchgeführt.

Niedrigerer Cut Off bei Salmonellen

Hinter den jetzigen Ergebnissen sind im Bedarfsfall Sternchen angebracht. Dies bedeutet, dass diese Ergebnisse nach der neuen Regel Mindestens in Klasse 2 eingestuft werden. Außer den übliche Eintragsquelle, wie Schadnager, Insekten Käfer, Veselko, Hefen im Futter, bzw. zu grob gemahlen, ist besonderes Augenmerk, auf eine längere Gabe an Antibiotika in der Mast bzw. eine nicht erkannte und nicht behandelte Illiitis, zu legen.

Viele Grüße
Hans-Günter Munz und Team