Schweinepost 1/14

QS

Grundsätzliches

Meldet sich bei Ihnen ein Auditor, bevor Sie mit mir gesprochen
haben, rufen Sie mich bitte an 01717738469
Die unangemeldeten Audits können nur in Ausnahme Fällen verschoben werden. Viel Arbeit, Ackerarbeit, Bauen, etc. wird nicht als Grund angenommen.
Diese Audits werden 48 Stunden vorher angemeldet.

Was hat sich seit 1.1. 2014 geändert

Ferkelerzeuger und Ferkelaufzüchter müssen jetzt auch in der Antibiotika
Datenbank gemeldet werden.
KO

  • Bei Bezug von unverpackten Futtermitteln(Lose) über einen Händler muss der Händler in der QS Datenbank als lieferfähig aufgeführt sein. (Es gibt immer noch Firmen auf deren Lieferschein die VVO des Betriebes fehlt)
  • Auch der Transporteuer (Spediteur) der mit dem Transport unverpackten Futtermitteln (lose) beauftragt wird, muss in der QSDatenbank als lieferfähig geführt sein.
  • Ausgenommen sind landwirtschaftliche Primärerzeugnisse direkt von Landwirt zu Landwirt, und Händler welche QS zugelassen sind und die Waren im eigenen Fahrzeug liefern.
  • Um zu vermeiden, dass Fremdkörper in die Lebensmittelkette gelangen, dürfen QS Schweinehalter keine neuen (subkutanen) Transponderimplantate einziehen.

Antibiotika Datenbank

Das Formular in der letzten Schweinepost sollten nur diejenigen ausfüllen, welche
mir noch keine Freigabe für den Tierarzt gegeben haben.
Leider haben sich nur wenige Betriebsleiter gemeldet die mir noch keine Freigabe
erteilt haben. Dafür viele zum zweiten oder dritten mal die mir schon eine Freigabe erteilt haben.

Bitte an alle Schweinemäster , Ferkelerzeuger und Ferkelaufzüchter, welche die Freischaltung für den Tierarzt noch nicht unterschrieben haben, faxen Sie mir das beiliegende Formular ausgefüllt und unterschrieben zurück. 0742223731
Mit dieser Post bekommen Sie zusätzlich zum Salmonellen Brief auch einen Antibiotika Brief

Salmonellen-Monitoring

Nach wie vor steigt die Anzahl der Betriebe, welche in Kategorie II kommen, an.
Bitte informieren Sie mich sobald Ihr Betrieb in Kategorie II eingestuft ist. Es reicht meistens nicht, wenn nur eine Säure eingesetzt und nicht nach den Ursachen gesucht wird. Vergessen Sie bei Kategorie II nicht, die Checkliste Salmonelleneintragsquellen auszufüllen.

Gut-Schweinmitglieder

Neuigkeiten im Gutfleisch Programm

Zähne schleifen soll auf ein Minimum und wirklich nur auf ein Minimum begrenzt
werden. Oft liegen die Ursachen bei Zitzen Verletzungen und Gesichts Verletzungen der Ferkel am Milchfluss bzw. an der Milchmenge und somit meist an der Fütterung.
Auch da gibt es Lösungen 01717738469

Ziel der Edeka Südwest:
Auf Kastration ab 2016 komplett zu verzichten. Um dieses Ziel zu erreichen erarbeitet die Edeka Südwest GmbH bis Ende März ein Aktionsprogramm. In diesem Programm wird unter anderem mit den 4 lieferberechtigten Organisationen (Qualitätsschwein Süd Gaismaier Schlecker UEG, VZF Süd, VZF Süd-west GmbH und Produktionsgemeinschaft Worm) festgelegt, wie viel und welche Betriebe, wann in die Ebermast einsteigen. Dann werden auch die weiteren Modalitäten bekannt gegeben.

Für Sie in verschiedenen Fachzeitschriften gelesen und zusammengefasst

In der Novellierung des Tierschutzgesetzes im Juli 2013 wurde zusätzlich in
§11 Abs. 8 eine Eigenkontroll-Verpflichtung aufgenommen. Danach hat jeder Nutztierhalter ab 1. Februar 2014 mit Hilfe von Eigenkontrollen sicherzustellen, dass die Anforderungen de § 2 eingehalten werden. Hierzu müssen geeignete tierbezogene Merkmale (Tierschutzindikatoren) erhoben und entsprechend bewertet werden.
Bei einer amtlichen Kontrolle sind folgende Dokumente hilfreich:
Jährliche QS-Eigenkontrolle, Sauenplaner, Mastplaner, Schlacht- und Befunddaten.

Abfragen Menü

Schlossberg GmbH Agrarservice - Landenbergerstr. 28 - 78713 Schramberg - Mobil: 0171/7738469